FreeRunning - Area360 - Die Trampolinhalle / Trampolinpark in Schlieren
9. Oktober 2018

FreeRunning

Was ist FreeRunning?

FreeRunning ist die Art des Ausdrucks durch die Interaktion mit verschiedenen Hindernissen. Das heisst, wie ein Sportler mit seiner Umgebung umgeht und was er damit macht. Die Bewegungen werden dabei meistens von anderen Sportarten wie Gymnastik, Tricking oder Breakedance übernommen. Hier kommt es nicht auf die Schnelligkeit an, sondern auf die Ausdrucksweise, wie mit einem Hindernis interagiert wird.

FreeRunning Backflip | Area360

Die Entstehung von FreeRunning

FreeRunning wurde von Sebastian Foucan gegründet. Dieser diskutierte das Thema bereits 2003 an der Jump London.

FreeRunning soll eine umfassendere Sportart von Parkour sein und konzentriert sich darauf, dass man sich durch fliessende Bewegung sich in seiner Umgebung ausdrückt.

Verbindung zu Parkour

Die Sportart Parkour ist dafür gedacht, möglichst schnell von Punkt A nach Punkt B ohne Hilfsmittel zu kommen. Bei FreeRunning gibt es grundsätzlich keinen Punkt B. Man bewegt sich durch die Gegend und versucht sich dabei möglichst kreativ auszudrücken. Das heisst, die Umwelt dazu verwenden, um Hindernisse zu überwinden sowie Flip’s und Salti’s auszuführen.

Die beiden Sportarten werden aber auch gerne gemischt und dabei gibt es oftmals spektakuläre Szenen, wie jemand von Punkt A nach B kommt und dabei kreative Sprünge durchführt.

FreeRunning in der Area360

Die Area360 bietet die optimale Umgebung, um FreeRunning auszuführen. Neben dem grossen Trampolinbereich um Tricks zu üben, gibt es noch einen Parkour und Tricking Bereich. Dieser eignet sich hervorragend dafür, die Sportart in einer sicheren Umgebung auszuüben.

Durch Sprungboden, Air-Track Matten und Hindernissen, die man verschieben kann, bietet der Park unendlich Möglichkeit an, deinen Raum zu gestalten, um dich perfekt auszudrücken.

Wichtig ist das man zu erst die Grundlagen der Tricks erlernt und darauf das FreeRunning aufbaut. Die meisten profesionellen FreeRunner waren früher lange in anderen Sportarten wie Gymnastik, Tricking usw. tätig. Niemand kann FreeRunning aus dem nichts schön ausführn, vor allem nicht sicher und hier bietet sich eine Trampolinhalle perfekt an.